Wolfgang Rüster »Felix` wundersame Reisen: Jugendroman«

Die beiden Schüler Tanja und Felix erfahren während ihrer Expeditionen allerlei Interessantes darüber, warum ohne Wasser kein Leben möglich ist. Wie der Wasserkreislauf funktioniert und einiges Interessante mehr. Auch über die Umweltsünden der Vergangenheit und wie man es künftig besser machen kann, denken sie nach. Mit Hilfe eines außergewöhnlichen Jungen bekommen die Freunde Gelegenheit, einen Blick in frühere Zeiten zu tun. Dort lernen sie die Lebens- und Wohnverhältnisse ihrer Ururgroßeltern kennen und dürfen Bauten besichtigen, die heute nicht mehr existieren. Dabei stellen sie fest, dass sich während der vergangenen vier bis fünf Generationen vieles zum Besseren gewendet hat. Aber manches eher gleichgeblieben ist. Zum Beispiel die Wohnungsnot und die hohen Wohnkosten in den Großstädten. Empfohlen für junge Leute ab 9 Jahre und die Familie.

Facebook / Instagram / WPA Rüster / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: