Roland Hebesberger „Social Project: P.I.K.E.“

Rezension:

Peregrin und sein Bruder Balendin sind ein Herz und eine Seele bis zu dem Zeitpunkt wo Balendin volljährig wird. Balendin, der als Ordnungshüter ausgebildet wurde, sollte das Social Project beschützen. Nachdem Balendin erfahren hatte, was das Social Project ist und wie seine Vorfahren und Eltern darin verstrickt sind, bricht Balendin noch auf seiner Geburtstagsfeier mit seiner Familie. Nachdem Peregrin zum Ordnungshüter ausgebildet wurde, hat er den Auftrag bekommen, das Social Projekt in dem Geheimraum der Wissensbibliothek zu bewachen. Nach einem Aufstand der Bevölkerung muss Peregrin das Geheimnis des Social Projects verteidigen. Was spielt sein Bruder für eine Rolle in dem Aufstand und was hat Nova Domus (die Erde) damit zu tun?

Der Schreibstil ist wie in den anderen Büchern des Autors wieder super. Die Protagonisten werden wieder hervorragend beschrieben, sodass man sich in sie hineinversetzen kann.

Das Cover passt perfekt zum Buch.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.

Facebook / Instagram / Twitter / Website / Amazon

Unbezahlte Werbung

Roland Hebesberger wurde zum „Autor des Jahres 2021“ auf dem Portal „Autorenecke Gelsenkirchen“ gewählt.

Weitere Bücher des Autors:
ABZWEIGUNGEN – Cornell Rohde (Dezember 2019)
RED BIRD – Ava Canary (Juli 2020)
THE BACKDOOR LINK – Cyberella (Dezember 2020)
KREUZUNGEN – Cornell Rohde (April 2021)
RED EAGLE – Ava Canary (August 2021)
THE BACKUP LINK – Cyberella (Dezember 2021)

%d Bloggern gefällt das: