Mary Kuniz „Irgendwann vielleicht Wir“

Ein gefühlvoller Roman über die unmögliche Möglichkeit der Liebe.
Helena ist zweiundvierzig und Jo neunundzwanzig Jahre – hat ihre Liebe trotz des Altersunterschieds und ihrer Bedenken eine Chance?

Helena Treu ist rundum glücklich und zufrieden und steht mitten im Leben. Sie denkt daran, nach Ibiza auszuwandern und in die Finca zu ziehen, die sie von ihrer geliebten Großmutter geerbt hat. Doch die Flirterei mit dem gutaussehenden und charmanten Schreiner Jo stellt über kurz oder lang alles auf den Kopf – denn mit der Zeit stiehlt er sich gegen ihren Willen immer tiefer in ihr Herz. Doch Helena wehrt sich gegen die aufkeimenden Gefühle. Zwölf Jahre Altersunterschied – das kann in ihren Augen nicht gutgehen. Doch Jo gibt die Hoffnung nicht auf.

Amazon

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: