Jörg Piesker „TodesTreu“ (Erdinger und Wohlnagel 1)

Grausame Morde stellen das Ermittlerteam Svantje Erdinger und Claas Wohlnagel vor ein Rätsel. Als sie verstehen, wer hinter alldem steckt, scheint es zu spät zu sein.

Eine schöne Treuetesterin mit grandiosem Erfolg und eine graue Maus, die ihr auf die Schliche kommt.

Die alberne Wette dreier Freundinnen gerät zu einem Wettlauf um Leben und Tod.
Melina Menggart, feiert ausgelassen ihren dreißigsten Geburtstag mit ihren Freundinnen Jenny und Rebecca. Zu fortgeschrittener Stunde lernen sie die Treuetesterin Cassandra kennen. Die Geschichten, die sie erzählt faszinieren und erschrecken die Freundinnen zugleich. »Wenn ihr wüsstet, wie viele Männer untreu sind.«
In Sektlaune lässt sich Rebecca auf ein Angebot der faszinierenden Cassandra ein. Als Melina hinter ein verbotenes Geheimnis der Treuetesterin kommt, gerät sie in eine tödliche Falle.

Amazon

Textschnipsel 1:
»Der Täter wird immer schneller töten. Je später wir ihn finden, desto grauenhafter wird das Desaster ausfallen.«

Textschnipsel 2
»Insbesondere die Phase der Schädelöffnung muss optimiert werden.« Sie schaltete das Diktiergerät aus, sah auf den Eispickel, den sie in ihrer Hand wiegte.

Testleserin: »Hui, das war mal ein spannender Thriller mit Gänsehauteffekt. Mehr davon .

%d Bloggern gefällt das: