Jörg Piesker „TodesAffäre (Erdinger und Wohlnagel 3)“

Sie ist erfolgreich. Er ein Badboy.
Sie will eine Affäre. Er will mehr.
Das Verhängnis beginnt.

Ein verschuldeter Autounfall mit einem geliehenen Wagen ist das Letzte, was Elena Roth gebrauchen kann. Zumal sie Alkohol getrunken hat. Sascha Preiß erweist sich als verständnisvoller Unfallgegner. Er fährt sie nach Hause. Für Elena ist es die willkommene Abwechslung. Für Sascha die große Liebe? Je weiter er in ihr Leben eindringt, desto mehr verliert sie was sie liebt. Als Svantje Erdinger die Tür öffnet, erstarrt sie: Elena! Die ehemalige Schulfeindin bricht in Tränen aus und berichtet von ihrer Not, während die Kommissarin sie abblitzen lassen will. Claas Wohlnagel ist dagegen. „Alte Fehden dürfen Ermittler nicht beeinflussen!“

Sie macht mit. Sie gehen die Sache an.

Die furchtbaren Hintergründe sind schrecklicher, als Svantje und Claas es sich jemals hätten vorstellen können.

Amazon

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: