Hildegard Grünthaler „Römer, Ritter, Fußballhelden“

„Römer, Ritter, Fußballhelden“
Ein Abenteuerroman, spannend, witzig und ziemlich frech. Für junge und jung gebliebene Leser ab ca. 9 Jahren.

Warum demonstrieren die Einwohner von Schroffenfels mit großen Plakaten vor dem Rathaus? Warum kreuzt alle naselang das Fernsehteam von Doku-TV in dem unbedeutenden Nest auf? Weil Studienrat Böckmann den Fußballplatz umgräbt und der 1.FC-Schroffenfels dort eigentlich Fußball spielen will.

Römer, Ritter, Fußballhelden ist zwar die Geschichte eines Fußballplatzes, aber es ist keine Geschichte über Fußball, denn die Mannschaft, um die es hier geht, ist so schlecht, dass sie immer nur verliert. Römer, Ritter, Fußballhelden ist auch keine Geschichte über das Alte Rom, auch wenn sie dort im Jahr 162 beginnt.

Römer, Ritter, Fußballhelden ist eine Geschichte um eine wertvolle römische Amphore und um ein verrostetes Schwert, um das sich die Legenden ranken. Eine Geschichte über drei pfiffige Jungen, die sich einen Jux erlauben, der ungeahnte Folgen nach sich zieht. Eine ziemlich freche Story voller Abenteuer, Action und Spannung, gewürzt mit viel Witz und Humor. Ein Kinder- und Jugendbuch, das auch Erwachsenen gefällt. Aber Vorsicht Ihr Erwachsenen! Ihr werdet nämlich ziemlich durch den Kakao gezogen!

Lesespaß für alle
Ein echtes All-Age-Buch

Amazon

%d Bloggern gefällt das: