Dietmar Cuntz „Mainhattan Krimi Band: eistanz in den tod 14“

An einem kalten Februarmorgen wird der Leichnam einer jungen Frau auf der Eisfläche eines Weihers in Frankfurt gefunden. Einiges deutet auf Unachtsamkeit hin, da das Eis an einigen Stellen brüchig und die Frau betrunken war. Die Obduktion zeigt jedoch, dass sie kurz vor ihrem Tod einige Schläge in den Nacken erhalten hat. Das lässt Zweifel an der tatsächlichen Todesursache aufkommen und auf ein mögliches Gewaltverbrechen schließen. Die Ermittlungen beschränken sich nicht auf Frankfurt, sondern führen auch nach Köln, Aberdeen und Antwerpen. Wird am Ende ein Täter ermittelt und seiner gerechten Strafe zugeführt? Oder war es doch nur ein Unfall? Pepe und Bintje geraten in einen Strudel aus Lügen, Neid und falschen Verdächtigungen.

Facebook / Instagram / Website / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: