Autoren-Vita von Kio Moonfleur

Geboren bin ich 1990 in Gifhorn, aufgewachsen auf dem Dorf in einer Großfamilie. Meine Geschwister und ich haben uns gegenseitig unterstützt, wenn es zum Beispiel darum ging, das Lesen und Rechnen zu lernen. Sprachen habe ich in der Schule sehr geliebt. Nach dem Abitur habe ich ein Berufsvorbereitendes Soziales Jahr in der Lebenshilfe gemacht und kurzerhand beschlossen, auch die Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin zu machen. Nach der Ausbildung habe ich ein Dreivierteljahr in einer Kindertagesstätte gearbeitet und bin dann zurückgekehrt zur Lebenshilfe. Seitdem arbeite ich dort in der Tagesförderstätte.

Ich bin verheiratet und bewohne mit meinem Mann eine Wohnung in Gifhorn. Er unterstützt mich bei allem, was ich tue, und gibt mir damit ganz viel Stärke und Mut.

2016 meldete ich mich für den Fernlehrgang „Professionell schreiben lernen“ an der ILS an und beendete diesen Anfang 2018. Anschließend belegte ich noch den damaligen WOW-Kurs von Annika Bühnemann, um meine Idee von „Maeve“ noch weiter zu vertiefen und voranzubringen. Dabei habe ich sehr viel übers Romanschreiben gelernt. Insgesamt habe ich drei Jahre am ersten Band gearbeitet, bis ich Teil 1 „Sand und Stein“ nun endlich veröffentlichen konnte.

Instagram / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: