Tessa Schweitzer »Der etwas andere Storch«

Rezension:

Theo, der kleine Storch sieht nicht so aus wie seine beiden Schwestern und darum ist er immer traurig.

Bis die kleine Wilma ihm die Augen öffnet.

Das Buch ist sehr verständlich geschrieben. Die Texte werden durch die schönen Illustrationen hervorragend unterstützt, sodass die Kinder die Einzigartigkeit des Storches besser aufnehmen können. Das Buch verdeutlicht, dass Einzigartigkeit nichts Schlimmes ist.

Das Cover passt ausgezeichnet zum Inhalt des Buches.

Sollte ihr Kind ihnen sagen im Kindergarten, Schule oder in der Nachbarschaft ist ein Kind das ist anders? Dann lesen sie ihm das Buch vor, es wird verstehen, dass es nicht schlimm ist anders zu sein.

Facebook / Instagram / Verrai Verlag / Amazon / und in jeder Buchhandlung bestellbar.

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: