Sylvie Braesi »Grießler und die Bademantel-Gang: Mord in Teufels Küche: Zweiter Fall«

Rezension

Mit einem Lesehighlight von der Autorin Sylvie Braesi habe ich das Jahr ausklingen lassen. Wieder einmal hat mich die Autorin mit dem 2. Teil in seinen Bann gezogen, sodass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte.

Dieses Mal treffen sich Sandra, Gerti und Marzena, bzw. die Bademantel-Gang, nach einem Jahr wieder und wollen in Ruhe ein wunderschönes Wochenende verbringen. Allerdings kommt es anders, als die 3 es sich vorstellen. Bei einem Spaziergang findet Gerti eine Leiche und somit gerät wieder alles aus den Fugen. Als dann auch noch Grießler erscheint, als zunächst ermittelnder Kommissar, wittert Sandra wieder ihre Chance sich einzumischen. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben, denn sonst würde ich die Spannung nehmen. Nur soviel, es wird nicht langweilig.

Das Cover gefällt mir. Der Schreibstil ist wieder flüssig und die einzelnen Kapitel gehen nahtlos ineinander über. Die Protagonisten und insbesondere die Umgebungen werden perfekt beschrieben. Ich konnte mich gut in die Protagonisten, speziell in Sandra, hineinversetzen und habe mich mit ihr gefreut, aber auch gelitten.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Bücher von der Autorin. Es ist zu empfehlen, den 1. Teil vorab zu lesen.

Facebook / Instagram / Website / You Tube / BOD / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: