Sina Land „Tempa: Die Uhr der Zeitlosigkeit“

„Heute Nacht darf nichts schieflaufen!“ Die Uhr sie tickt gnadenlos. Valentina hetzt im Schein einer einzelnen Laterne an den Bahnschienen entlang. Im Kopf das Bild, dass sie gleich an die Unterführung sprühen wird. Sie muss sich beweisen, es den anderen zeigen, was sie kann, es weiterbringen, als beim letzten Mal. Sie braucht, verdammt noch mal mehr Zeit! Ist es möglich sie anzuhalten? Valentina ist urplötzlich gezwungen sich mit der Rostocker Uhr auseinanderzusetzen. Hilft ihr ein tickender Zeiger das zu finden, was sie sucht? Ihren Vater?

Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: