Samuel Bednarek „Die Winde von Odysee: Die Steine des Chaos“

Eine Reise wurde entfesselt – durch das Licht der Träume und die Schatten der Vergangenheit!

Das mysteriöse Kristallwesen Sykka erscheint und zerschmettert die Ordnung der Welt mit einer uralten, versiegelten Macht. Als sich zwei Helden in den Widerstand erheben, geraten sie auf die Spuren des geheimnisvollen Wanderers, welcher vor langer Zeit die Geschichte der Chaossteine prägte. Kann der Sturm der Veränderung auf dieser epischen Reise noch aufgehalten werden?
Die Winde beginnen zu wehen …

Dieses Buch revolutioniert das Fantasygenre. Mit einem Umfang, der dem des kompletten „Der Herr der Ringe“-Zyklus in nichts nachstehen soll, wird klassisches Highfantasy erzählt, welches jedoch durch moderne Story Strukturen in ungeahnte Bahnen gelenkt wird. Dabei entfalten sich die gesamte Geschichte und die komplexe Welt erst über die zusätzlichen und kostenfreien Kapitel auf Social Media, welche diese poetische Reise ständig mit neuen Abenteuern vertiefen. Tauche ein in die fremde Welt und enthülle die schreckliche Wahrheit hinter der Kristallbestie Sykka.

Trotz des Umfangs ist diese Geschichte durch die Episodenform und die zweigeteilten Kapitel auch für Kurzleser zwischendurch geeignet und schafft so einen neuen Lesestyle!

Facebook / Instagram / Amazon /

Unbezahlte Werbung

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: