Philip Starck „Die Spur des Terrors“

70 Kilo gestohlener Sprengstoff
Eine jahrtausendealte Vase
Spuren, die nach London, Moskau und Damaskus führen.

Terroralarm in Deutschland. Keiner weiß, wann und wo die Gotteskrieger zuschlagen werden.

In Europa jagt Schmidtler nach den Attentätern, in Syrien kommt der britische Soldat Jack in einer geheimen Mission den Hintermännern auf die Spur.

Schmidtler und Jack wollen ein Attentat wie am Flughafen von Brüssel, auf die U-Bahn in Madrid oder auf das Bataclan in Paris um jeden Preis verhindern.

Können sie das internationale Netzwerk zerschlagen, bevor es zu einer schrecklichen Katastrophe mit Tausenden von Toten kommt?

Facebook / Instagram / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: