Markus P. Kretschmer „Die weißen Steine: Neue Alte Welt“

Ab 12 Jahren:

Ein greller Lichtblitz setzt der Klassenfahrt der 10b ein jähes Ende. Aus voller Fahrt rast ihr Bus gegen einen Baum. Der Busfahrer stirbt bei dem Aufprall, die beiden Lehrer werden schwer verletzt. Doch das Merkwürdigste: Die Landschaft hat sich verändert. Tropische Pflanzen, exotische Vögel und die sommerliche Wärme lassen keinen Zweifel, dass sich die Klasse nicht mehr in Deutschland befindet.
Leon, Heinrich und Wasi ergreifen die Initiative und machen sich auf die Suche nach Hilfe. Doch als sie zum Bus zurückkehren, bietet sich ihnen ein Bild des Schreckens: Riesige Fußabdrücke bedecken den Boden, der Bus ist völlig verwüstet und von ihren Mitschülern fehlt jede Spur. Einzig ihre Klassenlehrerin liegt im Schlamm unter dem Buswrack. Lebendig zwar, aber sichtlich unter Schock bleibt sie den Jungs eine Antwort auf die wichtigste Frage schuldig: Was ist aus dem Rest ihrer Klasse geworden?

Ehrlich Verlag

Markus P. Kretschmer gibt mit diesem Jugendroman sein Debüt: Eine Reise in die Kreidezeit, mitten in die Welt von T-Rex und Co.

%d Bloggern gefällt das: