Marion Schreiner „Es blieb nur dieser Blick“

Ein packender Thriller über eine multiple Persönlichkeitsstörung
Kale Hatfield entwickelt durch widere Umstände während seiner Schulzeit eine multiple Persönlichkeitsstörung. Da seine Psyche den Missbrauch durch seinen Lehrer Ian Morgan und die Gewalt im Elternhaus emotional nicht mehr verarbeiten kann, spalten sich 5 Persönlichkeiten von ihm ab, die seine seelische Not übernehmen – von der fröhlichen 5-jährigen Lydia bis hin zum gewalttätigen Tristan. Eines Tages tritt Rachel in sein Leben. Jung, fröhlich und seelenverwandt, glaubt sie. Sie will Kale beschützen, lieben und für ihn sorgen. Doch ein Missverständnis treibt die beiden wieder auseinander. Jeder geht seinen Weg, bergauf und in den Abgrund. Bei einem erneuten Wiedersehen steht Kale kurz vor einem Ausnahmezustand …
Das Buch hat tausende von Lesern berührt und wurde von Amazon als einer der schönsten Romane ausgezeichnet.

Facebook / Instagram / Website / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: