Mareike Albracht »Ein Sauerland-Krimi Ein Fall für Anne Kirsch: Katz und Mord Teil 1«

Rezension:

Dieses war mein erstes Buch von der Autorin Mareike Albracht und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.

Thorsten Seidel wird zu einem Mordfall nach Bontkirchen gerufen. Seine Kollegin Anne Kirsch ist jedoch in Urlaub, sodass er erst einmal alleine ermitteln müsste. Jedoch wird ihm dort der Kollege Anton Hellmann zur Seite gestellt. Sie beginnen sofort mit der Ermittlung. Anne Kirsch Urlaubspläne haben sich zerschlagen, sodass sie gerne wieder in den Dienst treten möchte, was aufgrund einer Fußverletzung ihr verwert wird. Nun begibt sie sich undercover selbst auf Spurensuche, denn in dem Dorf passiert vor einigen Wochen wahrscheinlich noch ein Mord, den sie gerne aufklären möchte. Dabei gerät sie selbst in Gefahr und Thorsten Seidels Ermittlungen geraten außer Kontrolle. Werden sie den Fall lösen?

Das Cover gefällt mir. Der Schreibstil ist flüssig und die einzelnen Kapitel gehen nahtlos ineinander über. Die Protagonisten sowie die Umgebungen werden detailliert dargestellt. Mir ist das Team sehr ans Herz gewachsen, sodass ich mich mit ihnen gefreut sowie auch gelitten habe. Nach Beendigung des Buches leuchtete mir auch der Titel des Buches ein.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Fälle mit dem Team.

Facebook / Instagram / Website / Midnight Verlag / Amazon / und in jeder Buchhandlung bestellbar.

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: