Mara Laue „Die Tote vom Dublin Port“

Rezension:

Die Freundin von Russel O´Leary wird Tot bei den Dublin Docks gefunden. Die Polizei geht von einem Tod durch Drogen aus und legt den Fall zu den Akten. Jedoch meldet sich ein Zeuge, der die Tote noch kurz vorher gesehen hat in einem Wagen und den Fahrer auch beschreiben kann. Nun beginnt Russel auf eigene Faust, jedoch mit Rückdeckung seines Freundes, der bei der Polizei arbeitet, zu recherchieren. Was er dabei herausfindet, kann er nicht glauben. Dann wird auch noch der einzige Zeuge ermordet.

Wird dieser mysteriöse Tod von Aislyn aufgeklärt?

Dieser Kriminalroman hat mich von Anfang an begeistert. Die Autorin Mara Laue schreibt flüssig und man kann sich in die Protagonisten gut  hineinversetzen.

Dieses Buch erhält von mir eine absolute Leseempfehlung

Amazon

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: