Jens Diburger „Zügellose Begierde“

Zügellose Begierde ist eine Sammlung erotischer Begebenheiten zweier Menschen, welche aufgeschlossen ihrem wollüstigen Verlagen nachgeben und auf eine anregende Entdeckungsreise gehen. Tauchen Sie ein in eine Reihe von Kurzgeschichten, untermalt von romantischen Gedichten. Von gefühlvollen bis dominanten Erzählungen, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

AmazonTribus ThaliaEpubli Buchkatalog

%d Bloggern gefällt das: