J. Heinrich Heikamp „Drei Betten für zwei Kranke“

Rezension

Mir hat diese Geschichte sehr gut gefallen um einen Kranken, der nicht den ganzen Tag im Krankenbett liegen möchte. Sie ist zwar kurz aber flüssig und verständlich geschrieben.

Ich kann dieses Buch sehr empfehlen.

Roki-Art Verlag

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: