Drea Summer »ABgelegt: Team Gran Canaria«

Rezension:

Sven und Jenny machen Urlaub auf der Aida Nova. Sie lassen den Alltag hinter sich und genießen den Luxus auf dem Schiff. Auf dem Weg zu ihrer Kabine stürmt eine Frau aus einer Kabine, mit blutverschmierten Händen. Als sich Sven und Jenny von den Schrecken erholt hatten, war die Frau weg. Dieser Vorfall lässt den beiden Privatdetektiven keine Ruhe und sie fangen an, die Frau zu suchen. In was die beiden da hineingezogen werden, möchte ich euch nicht verraten.

Das Cover passt hervorragend zum Inhalt des Buches.

In der Kurzgeschichte hat man alles, was ein gutes Buch ausmacht. Die einzelnen Szenen werden spannend beschrieben. Die Protagonisten wurden detailliert beschrieben, sodass man sich in diese hineinversetzen konnte.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf weitere Bücher der Autorin.

Facebook / Instagram / Website / Amazon / und in jeder Buchhandlung bestellbar.

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: