Dörte Müller „Der kleine Drache: Das Märchen vom einsamen Drachen“

Es war einmal ein kleiner Drache. Er war vor langer Zeit aus seinem Ei geschlüpft, doch niemand war in der Drachenhöhle gewesen, um ihn zu empfangen. Seine Familie hatte ihn nämlich vergessen. Kurz nachdem seine vielen Geschwister geschlüpft waren, war die Familie Hals über Kopf in eine andere Höhle gezogen. Nur weil der kleine Drache nicht rechtzeitig geschlüpft war, war er jetzt ganz allein. Er kannte weder seine Eltern noch seine Geschwister und musste sich selber versorgen.

Amazon

%d Bloggern gefällt das: