Claudia Fitschen „Dunkle Narben“

Sarah leidet nach wie vor unter der brutalen Vergewaltigung, die sie vor einem Jahr nur knapp überlebt hat. Die Alpträume verfolgen sie jede Nacht. Aus Angst verschweigt sie ihrem Freund Alex ihre wahre Herkunft. Doch nach und nach verdichten sich die Hinweise, dass ihr Peiniger zurück ist. Schließlich entscheidet sie sich ihren ehemaligen Kollegen Tom hinzuzuziehen. Das stürzt sie nicht nur in ein Gefühlschaos, sondern sie gerät auch immer weiter in die Psychospielchen ihres Vergewaltigers.

Facebook / Instagram / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: