Autoreninterview mit: Liane Scholl

Frage 1: Wann hast du angefangen zu schreiben, und was hat dich schlussendlich dazu gebracht, dein erstes Buch zu veröffentlichen?

Bereits in der Schule wurden meine Aufsätze vor der ganzen Klasse als gutes Beispiel vorgelesen. Ich liebe Bücher und so wuchs im Laufe der Jahre der Gedanke, selbst einmal ein Buch zu schreiben. Es war also insgeheim schon immer ein lang gehegter Traum von mir. 

Frage 2: Wie fühlst du dich, wenn deine Bücher online gehen und die ersten Lesermeinungen dazu eintreffen?

Aufgeregt!

Frage 3: Wer oder Was hat dich zu deinen Geschichten inspiriert, oder schreibst du einfach darauf los?

Ich bin in einer historisch interessanten Gegend aufgewachsen, habe danach fünf Jahre in einer ältesten Städte Deutschlands gewohnt und lebe nun an der Costa Blanca in Spanien. Wenn man so will, war es das Umfeld, welches meine Romane mitgeprägt hat. In Deutschland die Historie und in Spanien die reine Lebenslust, die sich hoffentlich in meinen beiden letzten Geschichten über Pia und Kim widerspiegelt.

Frage 4: Gibt es einen Lieblingsort, an dem du schreibst?

Auf meiner Terrasse, direkt am Pool, umgeben von mediterranen Pflanzen, Vogelgezwitscher und den blauen Himmel über mir.

Frage 5: Was sagen deine Familie und Freunde dazu das du schreibst und lesen sie deine Bücher?

Sie finden es gut und sind meine strengsten Kritiker.

Frage 6: Als Autor wachsen einem sicher die Protagonisten, die man entstehen lässt, ans Herz, wie geht es dir dabei, wenn du unter ein Buch das Wort ENDE schreibst?

Es ist, als würde dein eigenes Kind volljährig. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge entlässt du es in sein eigenes Leben.

Frage 7: Gehst du neben dem Schreiben auch noch einem anderen Beruf nach, wenn ja, welchen? Und wie schaffst du es, das alles unter einen Hut zu bringen?

Ich bin finanziell relativ unabhängig. Einem „richtigen“ Beruf gehe ich nicht mehr nach, muss also auch nichts unter einen Hut bringen, wie du es so schön ausdrückst. Geschichten zu schreiben ist für mich deshalb Hobby und Spaß zugleich, völlig ohne Zwang und Druck von außen.

Frage 8: Gibt es etwas, das du deinen Lesern gerne mitteilen und sagen möchtest?

Ich freue mich über ihr Interesse an meinen Büchern und hoffe, dass mir möglichst viele Leser weiterhin treu bleiben.

Vielen Dank für das interessante und offene Interview Liane und viel Erfolg mit allem, was du noch schreibst.

Facebook / Instagram / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: