Anna Dorfer „Bittersüße Kirschen Teil 1“

Rezension:

Dieses war mein erstes Buch von der Autorin und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Von Anfang an hat mich die Geschichte um Ina nicht losgelassen. Nachdem sie den Kommissar Ramon kennengelernt hat, denkt man es geht wieder bergauf mit Ina. Aber da hat man sich getäuscht. Mehr möchte ich nicht dazu schreiben, denn sonst nehme ich die Spannung.

Der Schreibstil der Autorin hat mir perfekt gefallen. Das Cover passt hervorragend. Die Protagonisten werden exzellent beschrieben und man kann sich gut in sie hineinversetzen. Auch haben mir die einzelnen Kapitel optimal gefallen, mit den entsprechenden Gedanken der Protagonisten. Die Spannung baut sich langsam auf und wird immer heftiger, sodass man einfach weiterlesen muss.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf den 2. Teil.

Facebook / Instagram / myMorawa / Amazon

Unbezahlte Werbung

%d Bloggern gefällt das: